Am 15.09.2021 fand die feierliche Einweihung des Ergänzungsgebäudes für die Grundstufe auf dem Campus Efeuweg statt. Bezirksbürgermeister Martin Hikel, Bildungsstadträtin Karin Korte und Schulleiter Reinald Fischer nahmen die Einweihung zusammen mit der Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Familie, Beate Stoffers, vor. Der Ergänzungsbau wurde mit 6,2 Mio. Euro aus SIWANA-Mitteln (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds) des Landes Berlin in einer dreijährigen Bauzeit errichtet. (Baubeginn Juli 2018).

Zum Schuljahresbeginn konnten bereits sechs Klassen der Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg in das modern ausgestattete Ergänzungsgebäude umziehen. Mit der offiziellen Einweihung des Schulgebäudes werden jetzt das gebundene Ganztagsangebot der Gemeinschaftsschule und die Dreizügigkeit der Grundstufe umgesetzt.

Der Wert für den Campus Efeuweg geht jedoch weit über die Nutzung durch die Gemeinschaftsschule hinaus. Mit der Einrichtung einer Bibliothek entsteht ein Ort, der gemeinsam von allen Einrichtungen auf dem Campus genutzt werden soll. Damit erhält der Campus auch räumlich eine Schnittstelle, die das angestrebte Zusammenwachsen der Einrichtungen unterstützt.

Pressemitteilung Bezirksamt Neukölln von Berlin, Abt. Bildung, Schule, Kultur und Sport – Dez Presse

Fotos: © Undine Ungethüm